Pinguin-Museum Cuxhaven
  Aktuelles
 
Bundesweite Presse

Durch einen Bericht der DPA, der am Dienstag nach Ostern veröffentlicht wurde, haben wir in dieser Woche unbeschreibliches Medieninteresse erfahren: Tageszeitungen im gesamten Bundesgebiet haben den Artikel veröffentlicht (teilweise vollständig und daher ziemlich groß!), und gleich mehrere Radio- und Fernsehsender haben sich angekündigt, um
uns zu interviewen und im Museum zu filmen. Die ersten Beiträge wurden bereits produziert und z.T. schon gesendet!

Auslöser des Medieninteresses ist unsere Ankündigung, unseren eigenen Weltrekord erneut zu überbieten (bzw. einfach zu aktualisieren) und damit einen Rekord "für die Ewigkeit" vom RID (Rekordinstitut für Deutschland) beurkunden zu lassen. Dazu gibt es zu gegebener Zeit weitere informationen an dieser Stelle und in unseren Rundbriefen!


Seit 15. März wieder geöffnet!


Nach den geltenden Beschlüssen und bei den aktuellen Inzidenzwerten im Landkreis Cuxhaven dürfen wir "mit Terminbuchung und Dokumentation" wieder Gäste empfangen. Besuche sind allerdings nur nach verbindlicher telefonischer Terminvereinbarung unter 0175 / 33 54 113 möglich!

Mögliche Änderungen werden generell immer hier und auch auf unserer facebook-Seite bekanntgegeben. Und wer Infos rund um das Museum und die Sammlung frei Haus bekommen möchte, kann dazu gerne unseren Rundbrief abonnieren.

Darüber hinaus könnt Ihr natürlich auch bei anderen Anliegen gerne Kontakt (telefonisch oder über diese Internetseite) mit uns aufnehmen
.


Neue Themenausstellung

In diesem Sommer zeigen wir in unserer Themenecke eine neue Sonderausstellung mit dem Titel "Schlafzimmer". Hier der übliche "Appetithappen":

(Nachttisch auf der Kinderseite des Betts)

Bilder der letzten Ausstellung
"Hängt ihn höher!" wollen wir in Kürze bei unseren Sonderausstellungen zeigen.


Verein gegründet

Im Herbst 2017 wurde der Verein "Pinguinfreunde Cuxhaven e.V." gegründet. Sinn und Zweck des Vereins ist der Tier- und Umweltschutz. Als Anlaufstelle und Veranstaltungsraum betreibt er seitdem das Pinguin-Museum. Weitere Einzelheiten gibt es hier.
Aufnahmeanträge und mehr Informationen gibt es im Museum oder auf der neuen
Internetseite des Vereins.


Adopt-a-Penguin

Wir suchen ständig nach Sponsoren und Unterstützern und haben deshalb Anfang 2014 die Aktion „Adopt-a-penguin“ gestartet. Wer uns unterstützen möchte und mehr erfahren will, findet
hier alle Informationen.


Alle Termine findet man hier.

 
  Seit 2009 waren bereits 234932 Besucher hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden