Pinguin-Museum Cuxhaven
  Links
 

Hier einige Links zu anderen Seiten (einfach auf das entsprechende Bild klicken). Viel Spaß! (Die Reihenfolge stellt keine Wertung dar...) 
(letzte Kontrolle der links: 29.07.2016)

Ein Verein in Süddeutschland kümmert sich aktiv um den Erhalt der Humboldtpinguine in Südamerika. Unbedingt unterstützenswert!


 Der Zoo am Meer in Bremerhaven hat ein großes Pinguinbecken, in dem man die Humboldtpinguine auch unter Wasser beobachten kann.



 Nicht nur Pinguine, sondern auch andere (sub-)antarktische Tiere werden vom Antarctic Research Trust erforscht.



Der Zoo in der Wingst (früher Baby-Zoo) hat u.a. ein Gehege, in dem Bären und Wölfe nebeneinander leben.



 An der Ostemündung liegt das Natureum. Dort werden immer wieder Sonderausstellungen gezeigt.



Unser Patenkind Alfred lebt im Cuxhavener Kurpark.




Der Wuppertaler Zoo hat eine weltweit einzigartige Attraktion, nämlich einen Glastunnel unter dem Pinguingehege, wo man Königs- und Eselspinguine auch von unten beim Schwimmen beobachten kann.



 Eine der größten privaten Sammlungen von Tierpräparaten findet man in Bodenburg bei Bad Salzdetfurth (in der Nähe von Hildesheim):



Ein noch relativ neues Freizeit-Portal mit Ausflugtips für ganz Deutschland hat uns vor kurzem auch aufgenommen.



 Wer mit Humboldt-Pinguinen baden möchte, ohne nach Südamerika zu reisen, kann das in Lübbenau tun:



Man findet das Pinguin-Museum in Cuxhaven im Lotsenviertel zusammen mit einer Vielzahl interessanter Einzelhandelsgeschäfte.



Es gibt in Deutschland nur wenige Gelegenheiten, Magellanpinguine zu sehen. Eine davon ist das Aquarium in Wilhelmshaven, an das auch ein Spielparadies für Kinder angegliedert ist:




Eine andere beachtliche Pinguin-Sammlung befindet sich in Sachsen-Anhalt bei Benjamin Binkau:



Auch im benachbarten Belgien gibt es Pinguinfreunde mit einer sehr umfangreichen zweisprachigen Internetseite:



Man kann auch Fahrräder und Drachen sammeln - ist mindestens genauso bekloppt...



Mit dem knallroten Doppeldeckerbus "Cuxliner" kann man eine Stadtrundfahrt durch Cuxhaven machen - bei schönem Wetter auch "oben ohne".



 Das Funkontor hat bei unserer Eröffnungsfeier für Unterhaltung gesorgt.



 

 Der ganze Stolz des Museums wurde präpariert von Gerd Reinstrom (Tierpräparator in Krempdorf bei Glückstadt an der Elbe):



Zu unserer Sonderausstellung "Do it yourself" wurde Kreatives u.a. auch von Sigrids "meine ART" zur Verfügung gestellt:



Auch andere Pinguin-Sammler in unserer Region haben ihren eigenen Internet-Auftritt, in dem u.a. auch über uns berichtet wird:



Ganz aktuell gibt es dort auch einen Blog, in dem sie über ihre Erfahrungen bei SANCCOB in Kapstadt berichtet.


Bei Build-A-Bear kann man sich nicht nur seinen eigenen Bären kreieren, da gibt's auch andere Tiere, z.B. einen Pinguin...



Die Leute von Pinguin-System lassen Sie nicht im Regen stehen und haben obendrein noch ein tolles Logo...

 


Ein (Horror-)Einkaufsparadies für alle Pinguinfans findet man - natürlich - in den USA:



 nach oben

 
  Seit 2009 waren bereits 157734 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=