Pinguin-Museum Cuxhaven
  IPC8
 

International Penguin-Conference 8 (IPC8), 2. - 6.9.2013

Anfang September fand die achte internationale Pinguinkonferenz in Bristol / England statt. Dabei handelt es sich um eine Fachkonferenz von Pinguinforschern aus aller Welt, die aktuell alle drei Jahre an wechselnden Orten stattfindet. Mit Bristol lag der Konferenzort in diesem Jahr erstmalig in Europa.

Unter den mehr als 220 Teilnehmern befanden sich außer Forschern und Wissenschaftlern auch Universitätsprofessoren, zahlreiche Kuratoren und Tierpfleger von Zoos aus aller Welt, Buchautoren, Betreiber von Pinguin-Aufzuchtstationen und vereinzelt private Pinguinfreunde und Sammler und Händler von Pinguinartikeln. Zu dieser Konferenz hatte man auch uns als Betreiber des (vermutlich weltweit einzigen) Pinguin-Museums eingeladen. Sicherlich haben wir mit unserer Leidenschaft unter den Fachleuten eine Sonderrolle eingenommen. Trotzdem sind wir dieser Einladung liebend gerne gefolgt, um uns und unser Museum bei den anwesenden Teilen der Fachwelt vorzustellen.

Die fünf Tage der Konferenz waren ausgefüllt mit über 80 Fachvorträgen, zahlreichen Workshops und Posterpräsentationen von aktuellen Forschungsergebnissen und Tierschutzprojekten, aber der Zeitplan ließ auch intensive (Fach-)Gespräche und persönliche Kontakte mit den unterschiedlichsten Teilnehmern zu. Das war eine Gelegenheit, die wir weidlich genutzt haben, auch wenn es innerhalb der Kürze der Zeit natürlich nicht möglich war, mit allen Konferenzteilnehmern zu sprechen. Wer Einzelheiten über die Konferenz und die Inhalte haben möchte, findet diese (leider nur in Englisch) auf http://combine.cs.bris.ac.uk/ipc/.

Anfangs doch stark gehemmt wegen der Art der Veranstaltung und wegen unseres ungewöhnlichen Modells einer Sammlung kurioser Pinguinartikel, wurden die Kontakte immer lockerer und unser Museum fand in diesem Umfeld starke Beachtung. Letztlich ist es uns gelungen, unser Museum einem Kreis von Leuten vorzustellen, die alle eine Gemeinsamkeit haben: Die Liebe zu Pinguinen und das Bestreben, daß diese so menschenähnlichen Tiere nicht von unserem Planeten verschwinden.

Die nächste Konferenz dieser Art (IPC9) findet 2016 in Südafrika statt.

zurück zum Archiv

 
  Seit 2009 waren bereits 157089 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=