Pinguin-Museum Cuxhaven
  Aprilscherz 2015
 

Am 01. April 2015 fand man auf unserer Seite "Aktuelles" den folgenden Eintrag:


Neue Pinguinart entdeckt!

Eine nicht für möglich gehaltene Entdeckung haben Forscher in den Alpen gemacht: Dort wurde erst vor wenigen Wochen eine bisher unbekannte Pinguinart entdeckt! War man bisher davon ausgegangen, daß Pinguine nur auf der Südhalbkugel verbreitet sind, so müssen die Wissenschaftsbücher jetzt neu geschrieben werden, denn offensichtlich gibt es auch frei lebende Pinguine nördlich des Äquators. Daß diese Art – für die bisher noch kein Name festgelegt wurde – so lange verborgen geblieben ist, erklären Biologen mit der Tatsache, daß die Tiere ausschließlich nachts aktiv sind und sehr zurückgezogen leben. Dies ist eines der wenigen Bilder:


Dabei handelte es sich selbstverständlich um einen Aprilscherz: Pinguine auf der Nordhalbkugel und so weit entfernt vom Meer - das ist natürlich überhaupt nicht denkbar!

Wir selbst haben eine Menge Spaß dabei gehabt, uns das Ammenmärchen um Pinguine in den Alpen auszudenken. Das Foto zeigt übrigens einen jungen Albino-Goldschopfpinguin in der Antarktis - ein wenig verfremdet, damit das nicht sofort auffällt...

Wir hoffen, die Besucher unserer Seite haben sich gut in den April geschickt gefühlt! In diesem Sinne:


April,

April !


zurück zum Archiv

 
  Seit 2009 waren bereits 154162 Besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=